Donnerstag, 11. November 2004 Nano: Die Welt von morgen Themen: Visionäre; Chip im Kopf funkt S.O.S. u.a. Moderation: Stefan Schulze-Hausmann 3sat, 18.30-19.00 Uhr Nach Bernhard Clasbrummels Vision soll ein Mikrochip, den jeder Mensch bei der Geburt eingepflanzt bekommt, alle Körperdaten überwachen. Gelangt ein medizinischer Parameter außer Kontrolle, funkt der Chip ein Hilfssignal zu den entsprechenden Fachmedizinern. Droht etwa ein Herzinfarkt, registriert der Chip den Verschluss der Arterie und ruft direkt einen Notarzt; so wäre der Notarzt schon da, bevor es zum Herzinfarkt kommt. Die meisten Menschen mit Mikrochip würden in ihrem Leben praktisch keine Klinik oder Arztpraxis mehr zu sehen bekommen, das Gesundheitssystem würde sich dadurch extrem verbilligen. Von ethischen Bedenken einmal abgesehen, diese utopisch anmutende Vision scheint gar nicht so fern: Als Einzelforschungsprojekt des Bundesforschungsministeriums wurde dieser Chip bereits fertig entwickelt.