Mineralwasser

Natürliches Mineralwasser muß seinen Ursprung in einem unterirdischen, von Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen haben. Es muß direkt an der Quelle abgefüllt werden. Es darf nicht in Behältern (z.B. Tanks) transportiert oder über Thekenzapfgeräte (kein offener Ausschank) weitergegeben werden. Im Restaurant muß natürliches Mineralwasser in seiner Originalflasche serviert werden.

Natürliches Mineralwasser muß von ursprünglicher Reinheit sein und aufgrund seines Gehaltes an Mineralstoffen, Spurenelementen oder sonstigen Bestandteilen ernährungsphysiologisch günstige Wirkungen besitzen. Es muß amtlich anerkannt sein. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Mineralwasser als Durstlöscher, da es kalorienfrei ist und Mineralstoffe liefert, die z.B. beim Schwitzen verlorengehen.